H. Gizella


© Siniša Trifunović

Name: Gizella H.
Muttersprache: ungarisch
Beruf: Pensionärin
Bezeichnung des Gegenstands: Aschenbecher aus Kupfer
Meine Geschichte dazu:

Mein Großvater, János Héhn, ging in den 1920er Jahren als Trainer der Somborer Ringer mit anderen Ringern zu Fuß nach Istanbul. Von dort brachte er mir diesen Aschenbecher aus Kupfer mit, auf dem die Hagia Sophia und mythologische Gesichter mit einem Messer eingraviert sind.
Von meinem Großvater sind nicht viele Dinge erhalten geblieben, deshalb ist mir dieses besonders wichtig. Mein Großvater wurde im Herbst 1944 in Sombor ermordet. Ich weiß nicht, wo sich seine sterblichen Überreste heute befinden.