© Nihad Nino Pušija

Name: Majda T.
Muttersprache: bosnisch
Beruf: Fotografin
Bezeichnung des Gegenstands: Kamera Leicaflex
Meine Geschichte dazu:
2005 beschloss ich, eine Kamera von 1960 zu erwerben, eine Leicaflex. Mit dieser Kamera habe ich das Alltagsleben in Israel und Palästina fotografiert. Für die Aufnahmen nahm ich die analogen Filmmarken Velvia, Provia und Sensia, weil die Farbnuancen dieser Filme den tatsächlichen Farben dort am nächsten kommen.
Die Einfachheit der Kamera lenkt die Aufmerksamkeit der Leute eher auf die Kamera als auf meine Arbeit. Das ist für mich eine besondere Erfahrung. Daher ist mir diese Kamera sehr wichtig.