© Nihad Nino Pušija

Name: Marion S.
Muttersprache: deutsch
Beruf: Überlebenskünstlerin
Bezeichnung des Gegenstands: Tabak und Tabaksbeutel
Meine Geschichte dazu:
Es ist ein polnischer Tabaksbeutel, gemacht von einem polnischen Handwerker, gekauft im Museumsdorf Düppel, als polnische Handwerker dort viele verschiedene Arten traditionellen Handwerks vorführten. Mein Großvater väterlicherseits kam aus Polen, leider habe ich ihn nie kennen gelernt. Und trotzdem freue ich mich, einen Tabaksbeutel zu besitzen, der von einem polnischen Handwerker gemacht wurde.
In der anderen Hand habe ich Tabak. Der ist mir sehr wichtig – nicht zum Rauchen, sondern als Unterstützung für Gebete, z.B. am Baum. Als Opfer benutze ich Tabak ebenso, um etwas an Mutter Erde zurückzugeben. Dies ist eine durchgängige indianische Tradition, die mir sehr nah ist.