© Nihad Nino Pušija

Name: Brigitte K.
Muttersprache: deutsch
Beruf: Lehrerin a.D.
Bezeichnung des Gegenstands: gesticktes Glockenband
Meine Geschichte dazu:
Es ist eine Geschichte in der Geschichte. Vor etwa 6 Jahren lernte ich Senta Siller auf der Messe Partner des Fortschritts in Berlin kennen. Sie verkaufte wunderschöne Puppen aus ihrem pakistanischen Dorfprojekt, in dem Frauen – als Hilfe zur Selbsthilfe – gelernt haben, ihre alten Stickerei-Techniken wiederzubeleben.
Es wurde eine mehrstündige Unterhaltung und eine Freundschaft!
Mittlerweile verkaufen wir die Stickereien zusammen ehrenamtlich, u.a. auch beim Weihnachtsmarkt des Ethnologischen Museums in Berlin. Da es mehrere Projekte in Pakistan gibt, die über den Senior Experten Service laufen, hat Senta Siller auch Stickereien von afghanischen Flüchtlingsfrauen. Und davon ist das gestickte Glockenband.